Projekte

lemurs-in-different-poses-vector-2784956

Akany Mendrika

Akany Mendrika ist ein Mädchenheim in Ambatholampy, das Therese Jäggi und Peter Frech auf Anregung eines Gönners und dessen Ingenieurs geplant und gebaut haben. Die ganze Anlage wurde auch grosszügig finanziert. Das Haupthaus wurde 2019 fertiggestellt und kann in Zukunft bis zu 40 Mädchen ein wirkliches zu Hause bieten.

Ando und Raissa

Ando und Raissa mit ihrer grossen Familie sind seit 2015 gute Freunde von Therese und Peter. In ihrem grossen Haus am Rand der Hauptstadt leben 26 Jungs aus sehr schwierigen Verhältnissen im Internat. Im Parterre gibt es eine Grundschule für Kinder aus bedürftigen Familien der Nachbarschaft und infolge Corona auch einen Mittagstisch. Weiter ist Ando am Aufbau einer kleinen Werkstatt um den Jungen eine Ausbildung geben zu können. Daneben kümmert er sich auch um den Bau von Schulen in entlegenen Dörfern und hat die Annahme, Kontrolle und Verteilung der Waren aus unseren Containern übernommen.

Monsieur Abel

Monsieur Abel Honoré Randriamanampisoa lebt mit seiner grossen Familie auf dem Land in einem engen, düsteren Haus. Rings herum hat er recht viel Land zum Bewirtschaften. Er war einige Jahre der Hauptlehrer der Tagesschule der Ordensschwestern. Nun besucht er abgelegene Dörfer und verteilt unsere Hilfsgüter.